Kältemittel-Gas-Großhändler

Kältemittel-gas wird eine entscheidende Komponente in den Betrieb von Kälte-und Klimaanlagen. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Wärme-exchange-Prozess ermöglicht, dass diese Systeme zu absorbieren die Wärme von einem bestimmten Raum, und geben Sie es an anderer Stelle. Es gibt mehrere Arten von Kältemittel Gase, jedes mit seinem eigenen Satz von Eigenschaften und Auswirkungen auf die Umwelt.

Gemeinsame Kältemittel zählen Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW), teilhalogenierte Fluorchlorkohlenwasserstoffe (h-FCKW), teilhalogenierte Fluorkohlenwasserstoffe (h-FKW), Kohlenwasserstoffe. FCKW und h-FCKW wurden Häufig in der Vergangenheit, aber Ihre Verwendung wurde weitgehend abgeschafft, die aufgrund Ihrer schädlichen Auswirkungen auf die Ozonschicht. H-FKW, während nicht schädlich für die Ozonschicht, sind potente Treibhausgase und zum Klimawandel beitragen.

Comforplanet - Ihre Gas-Kältemittel Lieferant

“Comforplanet, eine Prominente Figur in der HLK-Industrie, spezialisiert in Handwerk und Gestaltung einer Reihe von Komponenten für eine effiziente Luft-management. Unsere vielfältige Produktpalette umfasst Gas-Kältemittel, Kühlung Öle, Air Conditioner Cleaner, Verpackung und Zubehör. Committed to delivering top-notch-Lösungen nutzen wir unser know-how zu gewährleisten die Bereitstellung von qualitativ hochwertige Produkte, zugeschnitten auf die spezifischen Bedürfnisse unserer Kunden.

  • Kältemittel: Eine wichtige Komponente in der Kälte-und Klimatechnik, Gas-Kältemittel ermöglicht die Wärme-exchange-Prozess, ermöglicht die Aufnahme und Abgabe von Wärme für eine effektive Kontrolle der Temperatur.

  • Kühlung Öle: Speziell formulierte öle entscheidend für die Schmierung und den effizienten Betrieb von Kälte-Verdichtern, sorgen für ein reibungsloses funktionieren des gesamten Systems.

  • Air Conditioner Cleaner: Eine spezielle Reinigung Lösung, entwickelt für Klimaanlagen, die Förderung der optimalen Leistung und die Aufrechterhaltung der Qualität der Luft, effektiv entfernen Staub, Schmutz und Verunreinigungen.

  • Verpackung Zubehör: Unsere Angebote erstrecken sich auf eine Reihe von Verpackung und Zubehör, mit verschiedenen Bedürfnissen in HLK-Systemen. Diese Komponenten spielen eine entscheidende Rolle bei der Verbesserung der Allgemeinen Funktionalität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit der Systeme, die Sie unterstützen.

Eine wichtige Komponente in der Kälte-und Klimatechnik, Gas-Kältemittel ermöglicht die Wärme-exchange-Prozess, ermöglicht die Aufnahme und Abgabe von Wärme für eine effektive Kontrolle der Temperatur.

Speziell formulierte öle entscheidend für die Schmierung und den effizienten Betrieb von Kälte-Verdichtern, sorgen für ein reibungsloses funktionieren des gesamten Systems.

Eine spezielle Reinigung Lösung, entwickelt für Klimaanlagen, die Förderung der optimalen Leistung und die Aufrechterhaltung der Qualität der Luft, effektiv entfernen Staub, Schmutz und Verunreinigungen.

Wenn Sie müssen wissen mehr unsere Produkte laden Sie bitte unseren Katalog zu wählen."Erleben Sie außergewöhnliche Kunden service und eine zuverlässige HVAC/R Produkte. Kontaktieren Sie uns jetzt!"

Comforplanet– Gas-Kältemittel-Herstellers

R600A Kältemittel Großhändler

R600a ist ein Kohlenwasserstoff-Kältemittel Häufig in Haushalts-Kühlgeräte. Es ist klassifiziert als ein natürliches Kältemittel und ist als umweltfreundlich aufgrund seiner geringen global warming potential (GWP) und Ozonabbaupotenzial (ODP). Der Chemische name für R600a Isobutan ist, und es fällt in die Kategorie der Kohlenwasserstoffe bekannt als alkane.

Hier sind einige der wichtigsten Eigenschaften und Anwendungen von R600a:

  1. Geringe Umweltbelastung:

    • R600a hat einen sehr niedrigen GWP (Global Warming Potential), so dass es eine umweltfreundliche alternative zu den traditionellen synthetischen Kältemitteln wie Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW) und teilhalogenierte Fluorchlorkohlenwasserstoffe (h-FCKW).
  2. Effiziente Kühlung Eigenschaften:

    • R600a ist bekannt für seine gute thermodynamische Eigenschaften, die dazu beitragen, seine Wirksamkeit als Kältemittel. Es hat eine hohe Energieeffizienz in Kälteanlagen.
  3. Häufige Anwendungen:

    • R600a ist Häufig verwendet als Kältemittel in Haushaltsgeräten wie Kühlschränke, Gefriertruhen und Klimaanlagen. Es ist oft gefunden in small domestic refrigeration units.
  4. Entflammbarkeit:

    • Eine überlegung, die mit R600a ist seine Entflammbarkeit. Während es im Allgemeinen als sicher für den Einsatz in Haushaltsgeräten, wenn es richtig gehandhabt wird, müssen Vorkehrungen getroffen werden, um potenzielle Brandgefahren.
  5. Regulatory Compliance:

    • Die Verwendung von R600a unterliegt Vorschriften und Normen, um die Sicherheit zu gewährleisten. Gerätehersteller müssen im Einklang mit Sicherheitsstandards und Richtlinien bei der Verwendung dieses Kältemittels.
  6. Energieeffizienz und Einhaltung der Vorschriften:

    • R600a ist bekannt für seine Energieeffizienz, die im Einklang mit der globalen Bemühungen zur Senkung des Energieverbrauchs in verschiedenen Branchen. Seine Verwendung ist auch im Einklang mit Umwelt-Regelungen Ausstieg aus ozonschädlichen Substanzen und hoch-GWP-Kältemittel.

Bei der Arbeit mit oder Wartung Geräte, die mit R600a ist, ist es wichtig, dass Sie Sicherheit, Richtlinien und Vorschriften, um Unfälle zu verhindern und eine ordnungsgemäße Handhabung von Kältemittel. Beziehen sich immer auf die Hersteller-Empfehlungen und-Richtlinien für das spezifische Gerät in Frage.

R134A Kältemittel Gas Großhändler

R134a ist ein hydrofluorocarbon (HFC) Kältemittel weit verbreitet in verschiedenen Kälte-und klimatechnische Anwendungen. Hier sind einige wichtige Punkte über R134a:

  1. Chemische Zusammensetzung:

    • R134a ist ein Einkomponenten-Kältemittel mit der chemischen Formel CH2FCF3. Es ist ein hydrofluorocarbon, das heißt, es besteht aus Wasserstoff, Fluor und Kohlenstoff-Atomen.
  2. Global Warming Potential (GWP):

    • Im Vergleich zu früheren Kältemittel wie Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW) und teilhalogenierte Fluorchlorkohlenwasserstoffe (h-FCKW), R134a hat ein geringeres Ozonabbaupotenzial (ODP). Es wird jedoch ein relativ hohes globales Erwärmungspotenzial (GWP) im Vergleich zu einigen neueren Kältemittel, die hat führte zu Bemühungen um alternativen zu finden, die mit niedrigeren GWPs.
  3. Häufige Anwendungen:

    • R134a ist allgemein verwendet in automotive air conditioning systems, residential and commercial air conditioning, und bestimmte Arten von Kälte Ausrüstung. Es wurde weit verbreitet als Ersatz für R12 (CFC-12) in automotive air conditioning systems aus Gründen des Umweltschutzes.
  4. Nicht Brennbar:

    • R134a ist nicht entflammbar unter den meisten Bedingungen, die verbessert die Sicherheit für den Einsatz in verschiedenen Anwendungen. Dies steht im Gegensatz zu einigen Kohlenwasserstoff-Kältemittel, die leicht entzündlich sind.
  5. Temperatur-und Druck-Eigenschaften:

    • R134a hat gute thermodynamische Eigenschaften, so dass es geeignet für eine Vielzahl von Kühlung Anwendungen. Es arbeitet bei moderaten drücken und Temperaturen, sorgt so für eine effiziente Kühlung.
  6. Umweltaspekte:

    • Während R134a hat eine geringere Auswirkungen auf die Umwelt als bestimmte ältere Kältemittel, seiner relativ hohen GWP hat führte zu Bemühungen um die phase zu Gunsten von Kältemittel mit niedrigeren GWPs. Dies ist Teil der umfassenderen globalen Initiativen zur Bewältigung des Klimawandels und zur Verringerung der Verwendung von hoch-GWP-Stoffe.
  7. Vorschriften und Normen:

    • Die Verwendung von R134a ist vorbehaltlich der Vorschriften und Normen zur Gewährleistung einer sicheren Handhabung und Minimierung der Umweltbelastung. Die Einhaltung der Vorschriften ist unumgänglich in der Herstellung, Instandhaltung und Entsorgung von Systemen, die den Einsatz dieses Kältemittels.

R404A Kältemittel Großhändler

R404A ist ein hydrofluorocarbon (HFC) refrigerant, allgemein verwendet in kommerziellen und industriellen Kältetechnik. Hier sind einige wichtige Punkte über R404A:

  1. Chemische Zusammensetzung:

    • R404A ist ein Gemisch von drei HFKW-Kältemittel: R125 (pentafluoroethane), R143a (1,1,1-trifluoroethane) und R134a (1,1,1,2-tetrafluorethan). Die Kombination dieser Komponenten gibt R404A bestimmte thermodynamische Eigenschaften geeignet für die Kühlung.
  2. Global Warming Potential (GWP):

    • Wie viele HFCs R404A hat einen relativ hohen Treibhauspotenzial (GWP). GWP-Wert ist ein Maß dafür, wie viel eine bestimmte Masse eines Treibhausgases einen Beitrag zur globalen Erwärmung über einen bestimmten Zeitraum. Aus Gründen des Umweltschutzes gibt es eine push-to-alternativen zu finden, die mit niedrigeren GWPs.
  3. Anwendungen:

    • R404A ist Häufig in Kälteanlagen für Supermärkte, kalten Lagerhallen, und andere kommerzielle und industrielle Anwendungen. Es ist bekannt für seine hohe Effizienz und die Fähigkeit zur Aufrechterhaltung niedrigen Temperaturen.
  4. Phasedown und Alternativen:

    • Aufgrund seiner hohen GWP von R404A worden ist abhängig von der behördlichen Maßnahmen zur Reduzierung seiner Verwendung. In einigen Regionen gibt es phasedown Zeitpläne und Einschränkungen bei der Nutzung von hoch-GWP-Kältemittel. Als Ergebnis hat es eine Verschiebung in Richtung der Annahme alternative Kältemittel mit geringerer Umweltbelastung.
  5. Temperatur-und Druck-Eigenschaften:

    • R404A ist ausgelegt für den Betrieb bei mittleren und niedrigen Temperaturen. Es hat gute thermodynamische Eigenschaften für Kälteanlagen erfordern eine Breite Palette von Temperaturen.
  6. Sicherheitshinweise:

    • R404A ist generell als nicht entflammbar unter normalen Betriebs Bedingungen, die verbessert die Sicherheit Profil für den Einsatz in Kälteanlagen.
  7. Regulatory Compliance:

    • Der Einsatz von R404A ist vorbehaltlich der Vorschriften und Normen zur Gewährleistung der sicheren Handhabung und Verwaltung des Kältemittels. Die Einhaltung der Vorschriften ist von entscheidender Bedeutung für Hersteller, service-Techniker und Anwender von Anlagen mit R404A.
  8. Die Umstellung auf einen Geringeren GWP-Kältemittel:

    • Angesichts der ökologischen Probleme in Zusammenhang mit hoch-GWP-Kältemitteln, einschließlich R404A, die Kälte-Industrie wurde, den übergang zu alternativen mit niedrigeren GWPs. Einige gängige alternativen sind HFO (hydrofluoroolefin) - Mischungen und weitere low-GWP Kältemittel.

R407C Kältemittel-Gas-Großhändler

R407C ist ein hydrofluorocarbon (HFC) refrigerant, die ist weit verbreitet in Klimaanlage und Kälte Systeme. Hier sind einige wichtige Punkte über R407C:

  1. Chemische Zusammensetzung:

    • R407C ist eine Mischung aus drei HFKW-Kältemittel: R32 (difluoromethane), R125 (pentafluoroethane) und R134a (1,1,1,2-tetrafluorethan). Die Kombination dieser Bestandteile ist sorgfältig ausgewählt, um geeignete thermodynamische Eigenschaften für verschiedene kühlanwendungen.
  2. Global Warming Potential (GWP):

    • Wie viele h-FKW, R407C, hat eine moderate to high global warming potential (GWP). GWP-Wert ist ein Maß dafür, wie viel eine bestimmte Masse eines Treibhausgases einen Beitrag zur globalen Erwärmung über einen bestimmten Zeitraum.
  3. Anwendungen:

    • R407C ist allgemein verwendet in Klimaanlagen für Wohn-und kommerziellen Anwendungen. Es ist auch verwendet in einige Kühlgeräte. Es gewann Popularität als Ersatz für Kältemittel mit einem höheren ozone depletion Potential (ODPs).
  4. Temperatur-und Druck-Eigenschaften:

    • R407C ist ausgelegt für den Betrieb bei mittleren und hohen Temperaturen. Es hat günstige thermodynamische Eigenschaften, die machen es geeignet für Klimaanlage Systeme die Kühlung über eine Reihe von Temperaturen.
  5. Sicherheitshinweise:

    • R407C ist im Allgemeinen als nicht entflammbar unter normalen Betriebs Bedingungen, die dazu beiträgt, seine Sicherheit für den Einsatz in Klimaanlage und Kälte Systeme.
  6. Phasedown-und Umweltaspekte:

    • Aufgrund seiner GWP-und Umweltaspekte im Zusammenhang mit hoch-GWP-Kältemittel, R407C worden ist abhängig von der behördlichen Kontrolle. Anstrengungen gemacht, Global zu reduzieren, die Verwendung von hoch-GWP-Kältemittel, die zur Erforschung alternativer Kältemittel mit niedrigeren GWPs.
  7. Regulatory Compliance:

    • Die Verwendung von R407C unterliegt Vorschriften und Normen zur Gewährleistung der sicheren Handhabung und Verwaltung des Kältemittels. Die Einhaltung dieser Vorschriften ist von entscheidender Bedeutung für Hersteller, service-Techniker und Benutzer der Systeme mit R407C.
  8. Übergang zu Alternativen:

    • In Reaktion auf die ökologischen Probleme und regulatorische änderungen, die Kälte-Industrie wurde Umstieg auf alternative Kältemittel mit niedrigeren GWPs. Einige gängige alternativen sind hydrofluoroolefin (HFO) - Mischungen und weitere low-GWP Kältemittel.

R410A Kältemittel Gas Großhändler

R410A ist ein hydrofluorocarbon (HFC) refrigerant, allgemein verwendet in Klimaanlage und Wärmepumpe Systeme. Hier sind einige wichtige Punkte über R410A:

  1. Chemische Zusammensetzung:

    • R410A ist eine binäre Mischung der beiden HFKW-Kältemittel: R32 (difluoromethane) und R125 (pentafluoroethane). Diese Kombination wurde entwickelt, um bestimmte thermodynamische Eigenschaften geeignet für Klimaanlage und Wärmepumpe Anwendungen.
  2. Global Warming Potential (GWP):

    • R410A, so wie andere HFC, hat einen relativ hohen Treibhauspotenzial (GWP). GWP-Wert ist ein Maß dafür, wie viel eine bestimmte Masse eines Treibhausgases einen Beitrag zur globalen Erwärmung über einen bestimmten Zeitraum.
  3. Anwendungen:

    • R410A ist weit verbreitet als Ersatz für R22 (chlorodifluoromethane) in neue Klimaanlagen. Es wird Häufig in Wohn-und kommerzielle Kälteanwendungen, sowie in Wärmepumpen für Heizung und Kühlung.
  4. Temperatur-und Druck-Eigenschaften:

    • R410A ist ausgelegt für den Betrieb bei hohen Temperaturen und drücken, zu machen es geeignet für Klimaanlage Systeme, dass erfordern eine effiziente Kühlung und Heizung Funktionen.
  5. Effizienz:

    • R410A ist bekannt für seine hohe Energie Effizienz, die ist wichtig für die Erreichung der Effizienz-standards für die moderne Lüftungs-und Wärmepumpen-Systemen.
  6. Sicherheitshinweise:

    • R410A wird als nicht toxisch und grundsätzlich nicht entflammbar unter normalen Betriebsbedingungen. Jedoch, als mit alle Kältemittel, ist es wichtig, behandeln Sie es mit der richtigen Sicherheitsvorkehrungen.
  7. Phasedown-und Umweltaspekte:

    • Während R410A wurde weit verbreitet, seine hohe GWP führte zu ökologischen Bedenken. In der Antwort, es gab Diskussionen und Initiativen, die auf die Umstellung auf alternative Kältemittel mit niedrigeren GWPs, wie hydrofluoroolefin (HFO) verbindet.
  8. Regulatory Compliance:

    • Die Verwendung von R410A ist vorbehaltlich der Vorschriften und Normen zur Gewährleistung der sicheren Handhabung und Verwaltung des Kältemittels. Die Einhaltung dieser Vorschriften ist von entscheidender Bedeutung für Hersteller, service-Techniker und Benutzer der Systeme mit R410A.
  9. Übergang zu Alternativen:

    • Aufgrund der ökologischen überlegungen, die Kälte-Industrie wurde die Erkundung und die Annahme alternative Kältemittel mit niedrigeren GWPs. Entwickeln die Hersteller Systeme, die mit Kältemittel, die eine bessere Umweltverträglichkeit.

R290 Kältemittel Gas Großhändler

R290 ist ein Kohlenwasserstoff-Kältemittel gehört zur Familie der natürlichen Kältemittel. Auch bekannt als Propan R290 ist aus Kohlenstoff-und Wasserstoff-Atomen und ist klassifiziert als ein Kohlenwasserstoff-Alkan. Hier sind einige wichtige Punkte über R290:

  1. Natürliche Kältemittel:

    • R290 ist als eine Natürliche Kältemittel, da es aus Kohlenstoff und Wasserstoff, ohne synthetische oder fluorierten verbindungen. Ihre natürlichen Ursprungs trägt zu seiner geringen Auswirkungen auf die Umwelt.
  2. Global Warming Potential (GWP):

    • R290 hat ein sehr niedriges global warming potential (GWP), so dass es eine umweltfreundliche alternative zu vielen synthetischen Kältemitteln. Sein Treibhauspotenzial ist deutlich geringer als teilhalogenierte Fluorkohlenwasserstoffe (h-FKW / HFC), allgemein verwendet in der Kältetechnik.
  3. Anwendungen:

    • R290 wird eingesetzt als Kältemittel in verschiedene kühlende Anwendungen, besonders in kleinen Kälte-und Klimaanlagen. Es ist allgemein gefunden in den inländischen Kühlschränke, Gefriergeräte, und einige Klimaanlage Einheiten.
  4. Effizienz:

    • R290 hat gute thermodynamische Eigenschaften, die Bereitstellung von effektive Kühlung Leistung in Kälteanlagen. Seine Eigenschaften machen es geeignet für eine Vielzahl von Hochtemperatur-Anwendungen.
  5. Entflammbarkeit:

    • Eine überlegung mit R290 ist seine Entflammbarkeit. Ein Kohlenwasserstoff, Propan ist brennbar unter bestimmten Bedingungen. Allerdings, wenn richtig entwickelt, und geschlossene Systeme, das Risiko der Entflammbarkeit wird minimiert. Die Hersteller treffen Vorkehrungen, um sicherzustellen sicheren Einsatz in Geräten.
  6. Sicherheit Standards:

    • Geräte mit R290 muss die Einhaltung der Sicherheitsstandards und-Vorschriften zu gewährleisten den sicheren Umgang mit dem Kältemittel. Dies umfasst überlegungen zu mildern, die Entflammbarkeit Risiko und schützen vor Leckagen.
  7. Energie-Effizienz:

    • R290 ist bekannt für seine Energieeffizienz, einen Beitrag zu die Gesamt Leistung von Kälte-und Klimaanlagen.
  8. Ozone Depletion Potential (ODP):

    • R290 hat null Ozon depletion potential, so dass es eine umweltfreundliche Wahl im Vergleich zum Kältemittel, die dazu beitragen, die Verringerung der Ozonschicht.
  9. Regulatory Compliance:

    • Die Verwendung von R290 ist aufgrund von Vorschriften und standards, und die Einhaltung der Sicherheits-Richtlinien ist entscheidend für die Hersteller, service-Techniker und Benutzer der Systeme, die die Verwendung dieser Kältemittel.

 

R32 Kältemittel-Gas-Großhändler

R32 ist ein hydrofluorocarbon (HFC) refrigerant, allgemein verwendet in Klimaanlage und Wärmepumpe Systeme. Hier sind einige wichtige Punkte über R32:

  1. Chemische Zusammensetzung:

    • R32 ist ein Einkomponenten-Kältemittel mit der chemischen Formel CH2F2. Es ist ein hydrofluorocarbon, was bedeutet, es enthält Wasserstoff -, Fluor-und Kohlenstoff-Atomen.
  2. Global Warming Potential (GWP):

    • R32 hat ein geringeres Treibhauspotenzial (GWP-Wert) im Vergleich zu einigen anderen Häufig verwendeten FKW. GWP-Wert ist ein Maß dafür, wie viel eine bestimmte Masse eines Treibhausgases einen Beitrag zur globalen Erwärmung über einen bestimmten Zeitraum.
  3. Anwendungen:

    • R32 ist allgemein verwendet in Wohn-und kommerziellen Klimaanlagen und Wärmepumpen. Es ist populär geworden, als Ersatz für einige Kältemittel mit einem höheren GWPs, wie R410A.
  4. Temperatur-und Druck-Eigenschaften:

    • R32 ist ausgelegt für den Betrieb bei hohen Temperaturen und drücken, zu machen es geeignet für Klimaanlage Systeme, dass erfordern eine effiziente Kühlung und Heizung Funktionen.
  5. Effizienz:

    • R32 ist bekannt für seine gute thermodynamische Eigenschaften, die Bereitstellung von effektive Kühlung Leistung in Kälte-und Klimaanlagen.
  6. Sicherheitshinweise:

    • R32 ist klassifiziert als leicht entzündlich. Während es ist, als hätten Sie eine untere entzündbarkeits-Risiko im Vergleich zu einigen anderen brennbaren Kältemitteln, angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, bei der Handhabung und installation.
  7. Umweltaspekte:

    • R32 ist als eine weitere umweltfreundliche option im Vergleich zu einer höheren GWP-Kältemittel. Jedoch, seine milde Entflammbarkeit und potenziellen Beitrag zu den indirekten Emissionen, die während der Herstellung führten zu anhaltenden Diskussionen um seine Sicherheit und Umweltverträglichkeit.
  8. Regulatory Compliance:

    • Die Verwendung von R32 ist vorbehaltlich der Vorschriften und Normen zur Gewährleistung der sicheren Handhabung und Verwaltung des Kältemittels. Die Einhaltung dieser Vorschriften ist von entscheidender Bedeutung für Hersteller, service-Techniker und Benutzer der Systeme mit R32.
  9. Übergang zu Alternativen:

    • Als die Kälte-Industrie weiter zur Bewältigung von Umweltproblemen, einige alternativen mit noch niedrigeren GWPs oder nicht brennbaren Eigenschaften sind erforscht. Hersteller arbeiten an der Entwicklung von Systemen, der Einsatz von alternativen Kältemitteln, die die Umweltbelastung reduzieren.

 

R507 Kältemittel Großhändler

R507 ist ein Kühlmittel Mischung, die allgemein verwendet werden in niedrigen und medium temperature refrigeration systems. Es ist azeotrope, das bedeutet, dass Ihre Komponenten nicht leicht voneinander getrennt werden, und es besteht aus zwei teilhalogenierte Fluorkohlenwasserstoffe (h-FKW): R125 (pentafluoroethane) und R143a (1,1,1-trifluoroethane). Hier sind einige der wichtigsten Punkte über das, R507:

  1. Chemische Zusammensetzung:

    • R507 ist ein Gemisch aus R125 und R143a in bestimmten Proportionen zu erreichen, die gewünschten thermodynamischen Eigenschaften, die für kältetechnische Anwendungen.
  2. Global Warming Potential (GWP):

    • R507, wie andere HFC blends, hat eine moderate to high global warming potential (GWP). GWP-Wert ist ein Maß dafür, wie viel eine bestimmte Masse eines Treibhausgases einen Beitrag zur globalen Erwärmung über einen bestimmten Zeitraum.
  3. Anwendungen:

    • R507 ist allgemein verwendet in low-und medium-Temperatur-Kühlung-Systeme, einschließlich der Gewerbekälte, Industriekälte, und einige Klimaanlage Anwendungen. Es wird oft eingesetzt als Ersatz für Kältemittel mit einem höheren ozone depletion Potential (ODPs).
  4. Temperatur-und Druck-Eigenschaften:

    • R507 ist ausgelegt für den Betrieb bei verschiedenen Temperaturen, so dass es geeignet für Anwendungen, bei denen Kühlung, sowohl in niedrigen und mittleren Temperaturbereich.
  5. Effizienz:

    • R507 ist bekannt für seine gute thermodynamische Eigenschaften, bietet eine effiziente Kühlung in Kälteanlagen.
  6. Sicherheitshinweise:

    • R507 ist allgemein als ungiftig und nicht entflammbar unter normalen Betriebsbedingungen, die Verbesserung seiner Sicherheit Profil für den Einsatz in Kälteanlagen.
  7. Umweltaspekte:

    • Während R507 enthält kein Chlor und hat kein Ozonabbaupotenzial, seinem hohen GWP führte zu ökologischen Bedenken. Die Kältetechnik wurde das erforschen alternativer Kältemittel mit niedrigeren GWPs, um diese Bedenken auszuräumen.
  8. Regulatory Compliance:

    • Die Verwendung von R507 unterliegt Vorschriften und Normen zur Gewährleistung der sicheren Handhabung und Verwaltung des Kältemittels. Die Einhaltung dieser Vorschriften ist von entscheidender Bedeutung für Hersteller, service-Techniker und Benutzer der Systeme mit R507.
  9. Übergang zu Alternativen:

    • Aufgrund der Umgebungsbedingungen und gesetzliche änderungen, es ist eine ständige Anstrengung in die Kältetechnik für die Umstellung auf alternative Kältemittel mit niedrigeren GWPs. Dies umfasst die Erkundung hydrofluoroolefin (HFO) - Mischungen und weitere low-GWP-Optionen.

de_DEGerman
Nach oben scrollen
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner